Collies vom Lambertztal

aus der Vulkaneifel

Vermittlung

Zarek
Zaro
Zeus
Zoran

Zufallsbild

Routenplaner

VDH-Zertifikat

mt_ignore:VDH Zertifikat 2024

Social Media

mt_ignore:Collies vom Lambertztal auf Facebook   mt_ignore: Collies vom Lambertztal auf Instagram

Besucherstatisitik

Heute 8

Gestern 63

Woche 265

Monat 1070

Insgesamt 303313

Tipp für den Welpen-Käufer

Stubenreinheit

Setzen Sie den Welpen nach jeder Mahlzeit, nach dem schlafen und nach dem Spielen nach draußen, möglichst immer auf die gleiche Wiese. (s.o.). Macht er sein „Geschäft“ draußen dann loben Sie ihn ausgiebig! Durch die Beobachtung des Welpen lassen sich auch einige kleine Malheure vermeiden, dreht sich der Welpe oder schnüffelt aufgeregt am Boden ist es Zeit mit ihm hinaus zu gehen. Benutzen Sie immer das gleiche  Kommando wie „mach Bächlein „ oder ähnliches so wird der Welpe sich später schneller lösen. Achten Sie darauf das der Welpe nicht aus dem Halsband rut- schen kann, sollte er durch ein unbekanntes Geräusch erschrecken. Passiert es aber doch ein mal das der Welpe ein Bächlein in der Wohnung gemacht, bitte stupsen Sie den Welpen NICHT mit der Nase hinein. Sagen Sie streng „Nein“ und tragen Sie ihn hinaus. Reinigen Sie die Stelle gründlich, damit er sich nicht an dieser Stelle auf Grund des Geruchs noch einmal löst. Ist ein Hund einmal Stubenrein und macht trotzdem einmal einen Bach in die Wohnung, schimpfen Sie nicht, sondern überlegen Sie lieber wann er das letzte mal „Gassie“ waren oder wie lange sie ihn alleingelassen haben. Vielleicht liegt die Schuld ja nicht beim Hund .Außerdem erreicht man gerade beim lernwilligen Collie mit Lob wesendlich mehr als mit Tadel! Durch falsche Strafe würde der Welpe nur Angst bekommen sein „Geschäft zu verrichten!

Abschließend wünschen wir ihnen viel Freude mit ihrem Welpen!

Copyright © 2013.PEPUP-Software All Rights Reserved.